Tipps zum sicheren Einkaufen im Internet

Innerhalb der letzten Jahre hat sich der Trend vom Online Shopping immer mehr entwickelt. Viele Menschen bevorzugen es lieber mit einem schnellen Mausklick die geliebten Schuhe oder Geräte online zu bestellen. Jedoch verbergen sich nicht immer hinter jedem Online Shop ein seriöser und gewissenhafter Shop. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig zu wissen, bei welchem Anbieter man bestellt und wie sicher es ist bei diesem ein Produkt zu bestellen. Hier haben wie einige Tipps für Sie wie Sie einem unseriösen Online Shop auf die Schliche kommen und diesen umgehen können.

Impressum
Wenn Sie auf eine Ihnen unbekannte Seite stoßen ist es sehr empfehlenswert sich als erstes das Impressum anzuschauen. Das Impressum gibt Ihnen Informationen zum Sitz und zur Geschäftsführung des Unternehmens und erweist über die AGB’s. Finden Sie jedoch nur eine Postfachadresse und keine weiteren Kontaktinformationen, sollten Sie diesen Online Shop meiden.

Shopbewertung
Informieren Sie sich was die Erfahrungen von anderen Käufern ist. Dazu bieten viele Bewertungsportale die Möglichkeit Bewertungen zu äußern und sich einen Überblick von anderen Meinungen einzuholen. So können Sie sich Ihr eigenes Bild machen und entscheiden, ob Sie dem Online Shop vertrauen oder nicht.

Gütesiegel/ Zertifikat für Sicherheit
Online Shops, die ein sogenanntes Gütesiegel zum sicheren Einkaufen auf der Webseite verzeichnen, können vertraut werden. Denn verschiedenen Institutionen wie TÜV, EHI oder die „Trusted Shop“ Group beurteilen die Shop nach bestimmten Kriterien. Werden die Kriterien eingehalten, wird dem Shop ein Gütesiegel verliehen.

Zahlungsmethoden
Die geläufigen Zahlungsoptionen sind die Zahlungen per Rechnung, Lastschrift, Nachnahme und Vorkasse. Jedoch haben viele Anbieter mit der Entwicklung des Einkaufsverhaltens festgestellt, dass es sinnvoller ist weitere Zahlungsmethoden anzubieten, bei dem der Schutz der Kunden sehr viel mehr geboten wird. Anbieter wie PayPal, Click&Buy bieten dem Kunden die Möglichkeit nach Erhalt der Ware bei Unzufriedenheit den Betrag eigenständig zurück zu fordern. Auch wenn es bei diesen beiden Methoden eines eigenen Account einzurichten gilt, sind diese und die Zahlung mit der Kreditkarte und per Lastschrift immer noch die sichersten. Stoßen Sie auf einen Online Shop, der nur die Zahlung per Vorkasse ermöglicht, sollte gemieden werden.

Das Rückgaberecht beachten
Es ist immer hilfreich sich vor dem Kauf bei dem Online Shop zu informieren wie es mit dem Rückgaberecht aussieht. Grundsätzlich kann eine ungeöffnete Ware innerhalb von 14 Tagen umgetauscht werden. Natürlich gibt Ausnahmen, wie personalisierte Produkte, die man einer Person zu Weihnachten oder zum Geburtstag schenken wollte. Bei bestimmten Auktionshäusern sind sämtliche Produkte grundsätzlich vom Austausch ausgeschlossen. Studieren Sie dazu die AGB’s gründlich, sodass Sie in keine Fälle geraten.

Kundenservice
Wie auch in einem normalen Laden an der nächsten Ecke ist es auch bei einem Online Shop wichtig ein Kundenservice antreffen zu können. Viele Online Shops haben dem Kunden den Kontakt zum Kundenservice erleichtert, da diese nicht nur per Email oder telefonisch erreichbar sind, sondern hat der Kunde die Möglichkeit, über einen sogenannten Live Chat immer im Kontakt mit dem Kundenservice zu treten.

Foto: Erwin Wodicka / Fotolia.com