Allnetvergleich im Internet

Mit der Öffnung des Telekommunikationsmarktes vor einigen Jahren und dem Ausbau der Netze steigt die Nummer der Anbieter rapide an. Wenn dazu noch die unterschiedlichen Tarifoptionen gerechnet werden, kann die Vielfalt der Angebote für unerfahrene Verbraucher ziemlich verwirrend wirken. Im Internet können Sie den Tarif finden, der genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Besonders sogenannte Allnettarife sind sehr populär.

Allnet FlatWas sind Allnettarife?

Darunter versteht der Experte Tarifoptionen, bei denen der Kunde eine Flatrate in alle Netze erhält. Dazu zählen nicht nur die Netze der 4 großen Netzbetreiber sondern auch ins deutsche Festnetz. Bei den meisten Allnettarifen ist auch eine SMS Flatrate und eine Internet Flat inklusive. Vor der Auswahl eines Anbieters sollten Sie jedoch bedenken, das es verschiedene Optionen bei der Nutzung einer Allnet Flat gibt.

Worauf sollten Sie achten?

Allnet Flats können Sie sowohl mit einem Vertrag abschließen oder oder als Prepaid Angebot wählen. Falls Sie beispielsweise Ihr Handy beruflich nutzen, ist ein Vertrag mit Allnet Flat die beste Lösung. Damit sind Sie jederzeit erreichbar und können wenn nötig sofort Kontakt zu Kunden aufnehmen. Sollten Sie dagegen das Telefon rein privat nutzen und nicht allzu viel telefonieren, empfiehlt sich eine Allnet Flat mit Prepaid Guthaben. Damit haben Sie die volle Kostenkontrolle und sind vor unangenehmen Überraschungen wie beispielsweise hohen Handyrechnungen sicher. Bei der Auswahl der Allnet Flat sollten Sie zudem auch auf einige andere Punkte achten. Falls Sie ein Smartphone besitzen, benötigen Sie auf jeden Fall auch eine Internet Flatrate. Smartphones sind fürs mobile Surfen im Web konzipiert worden. Ohne eine Internetverbindung können Sie sie gar nicht richtig nutzen. Haben Sie keine Internet Flat, können Ihnen entweder hohe Kosten entstehen oder das Prepaid Guthaben schnell aufgebraucht sein.

Bei der Auswahl der Internet Flat sollten Sie darauf achten, eine Option mit genügend großen Datenvolumen zu wählen. Ist das Datenvolumen für den jeweiligen Monat erreicht, drosseln die Anbieter die Geschwindigkeit so stark, dass das Surfen zur Qual wird. Bei durchschnittlicher Nutzung sind ungefähr 1 GB pro Monat ausreichend. Selbst die Wahl des Anbieters hat einen Einfluss auf die Verbindungsqualität. Discounter locken zum Beispiel mit niedrigen Preisen. Dafür kann es aber zu Problemen bei der Netzabdeckung kommen. Eine Allnet Flat bei einem großen Anbieter kostet zwar mehr, dafür sind Sie aber fast überall erreichbar.

Foto: © Aaron Amat – Fotolia.com

Ihre Bewertung?